Leider können wir dieses Jahr nicht nach Italien fahren. Wir geben den neuen Termin für 2021 bekannt.

 

Eintragung: 27.12.2019

Liebe JG-ler und JG-Freunde,

 

der Jahreswechsel steht kurz bevor und wir dürfen in ein neues spannendes Jahr starten. Für dieses Jahr haben wir mit der JG eine Freizeit in Italien geplant. Wir wollen drei Tage wandern und das in einer möglichst schönen Natur und auch mit ein paar Herausforderungen.

Die Grundidee hierfür: „Eine JG-Freizeit zu gestalten, wo sich ALT-JG-ler und Jugendliche, die jetzt live bei der JG dabei sind, treffen und mal erzählen: Wie ist JG jetzt und wie war JG vor wenigen Jahren?“

Konrad hat hierfür einen richtig guten Vorschlag gebracht: Wir fahren nach Italien in den Nationalpark „Val Grande“.

Hier mal ein Link zu google maps©: https://goo.gl/maps/qS9uZKPvygkAoUECA

Frauke, Tochter Jasmin und ich (Tobias) sind Ende April 2019 für zwei Tage im Val Grande gewandert und konnten im Bivacco Alpe Curgei übernachten. Diese wunderschöne Landschaft ist echt beeindruckend. Kann ich gar nicht in Worte fassen. Hier ein paar Bilder und kurze Videos – aber auch das kann diese Schönheit nicht richtig rüber bringen (bitte keine hochqualifizierten Bilder und Videos erwarten).

Videos:

https://www.jg-neinstedt.de/get_file.php?id=33908492&vnr=164020

https://www.jg-neinstedt.de/get_file.php?id=33908521&vnr=941549

https://www.jg-neinstedt.de/get_file.php?id=33908520&vnr=879317

 

Wir haben für die Freizeit unterschiedliche Termine angeboten und nun für einen entschieden. Es tut uns leid, dass wir keinen Termin finden konnten, an dem alle mitkommen können.

Wir fahren vom 25.05.2020 bis 30.05.2020.

Im Moment stehen 21 Mitfahrwillige auf unserer Liste. Es können im Moment bis zu 23 Personen mitfahren. Du kannst dich bei Tobias Unglaub fest anmelden, wenn du den Teilnehmerbeitrag von 120,00Euro bezahlt und (für die unter 18 Jahr) eine Teilnahmeerklärung des/der Erziehungsberechtigten bei Tobias abgegeben hast. Deine Anmeldung sollte bis zum 31.03.2020 erfolgt sein.

Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Hin- und Rückfahrt, sowie Verpflegung-, Übernachtungs- und Eintrittskosten innerhalb der Freizeit. Lediglich für die Hinfahrt bring dir etwas zu essen und zu trinken mit. Wir fahren bestimmt 12 Stunden mit dem Auto (10h Fahrt, 2h Pause).

Wir haben zwei Unterkünfte für den Zeitraum gebucht. Sie liegen ein Stück auseinander. Hier kannst du dir die Unterkünfte mal anschauen:

https://www.soulhouseholiday.com/it/1745321/home1

https://www.airbnb.de/rooms/2118703?source_impression_id=p3_1577393284_8fQF4wyGESs1%2BIfP

 

 

Eintragung: 08.03.2020

Wir freuen uns riesig auf die Freizeit und es macht viel Spaß die Zeit in Italien vorzubereiten. In unserer Planung gibt es weitere wichtige Infos.

Jeder soll in seiner Leistung mithalten können. Dafür wird es drei verschiedene Wandertouren geben, welche unterschiedliche Ansprüche haben. Alle Touren gehen über drei Tage.

Wir werden in Bivaccos übernachten. Das sind kleine Steinhütten, welche jedem Wanderer offen stehen. Daher auch drei Gruppen, damit jeder einen Schlafplatz hat. Es kann also auch sein, dass noch andere Gäste in der Hütte mit uns übernachten. Wir haben letztes Jahr im April mit einer deutschen Kleinfamilie und einem italienischen Pärchen übernachtet. Das war sehr spannend Andere kennen zu lernen und gemeinsam zu teilen.

Diese Bivaccos sind gut gepflegt und können über einen Holzofen beheizt werden. Es sind dort Geschirr, Töpfe und große Packungen Nudeln (und etwas Kaffee) gelagert (meistens). Bei einigen Bivaccos gibt es sogar Licht über Solarenergie. Zum Schlafen werden wir Isomatte und Schlafsack mitnehmen, da die Schlafmatten dort sicher nicht für alle ausreichen werden.

Die ersten beiden Touren sind für jeden von uns zu schaffen. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Unterkunft in San Bernardino Verbano wird die erste Gruppe mit dem Auto nach Mergozzo gefahren. Das erste Ziel wird das Bivacco Velina Baserga sein. Das ist eine Wanderung von 6Stunden, 10Minuten (+ Pausen).

Die zweite Gruppe startet von der Unterkunft ihre Wanderung bis zum Bivacco Alpe Curgei (Höhe: 1350m). Die Wanderung wird 5Stunden benötigen (+ Pausen).

Am zweiten Tag werden sich die beiden Gruppen auf ihrer Wanderung begegnen und die Unterkünfte tauschen. Gruppe zwei wird im Bivacco Velina Baserga übernachten und Gruppe eins wird im Bivacco Alpe Curgei schlafen.

Die erste Gruppe läuft bis zur Unterkunft in San Bernardino Verbano und holt dann die zweite Gruppe mit dem Auto von Mergozzo wieder ab. Dann können wir gemeinsam plaudern und Abendbrot essen.

Für die dritte Gruppe planen wir einen sehr anspruchsvollen Wanderweg. Für ein paar eindrücke findest du auf der folgenden Internetseite schon mal sehr gute Informationen.

https://www.hikr.org/tour/post135083.html

Diese Tour ist die Anspruchsvollste, aber auch die Spannendste. Nach dem Frühstück fährt die Gruppe nach Cicogna, wird von dort ihre Wanderung beginnen und auch beenden. Die Wanderzeiten liegen hier bei 6 bis 7Stunden pro Tag (+ Pausen) und führt über Bergkämme bis in eine Höhe von 2156m.

Noch etwas unsicher sind wir, auf Grund der Entwicklung des Corona-Virus. Hierzu werden wir in den Jugendstunden am Samstag regelmäßig informieren. Sollten wir nicht fahren können, was wir sehr traurig finden würden, werden wir einen neuen Termin anbieten, bzw. erhältst du deinen Teilnehmerbeitrag zurück.

Du erhältst hier bald die nächsten Infos: was du mitbringen solltest, welche Ausrüstung wir brauchen, welche Strecken wir wandern, wie die Einteilung der zwei bis drei Wandergruppen möglich ist, was wir sonst noch so machen und so weiter . . .

 

 

Junge Gemeinde Neinstedt · Steuerstraße 26 · 06502 Thale OT Neinstedt